Samstag, 21. Mai 2022

Hallo Ihr lieben Bloggerinnen,

lang, lang ist es her, dass ich hier geschrieben habe.😟
Seit einiger Zeit bin ich bei I.n.s.t.a. unterwegs, aber auch nicht so viel.
Ab und zu schaue ich hier vorbei und habe letzte Woche festgestellt, dass die BeitrĂ€ge eigentlich viel schöner, ausfĂŒhrlicher und persönlicher sind.
Diesen Schal habe ich ĂŒber die Winterzeit gestrickt, habe ihn seit 4 Wochen fertig, aber die FĂ€den noch nicht vernĂ€ht. đŸ˜« Der nĂ€chste Winter kommt bestimmt....😉
Gestrickt habe ich die Setasuri von Lana Grossa mit Nadel Nr. 4, 180 Maschen in Runden.
Ich habe 3 Farben gewÀhlt und ab der HÀlfte des Schals die Farbfolge entgegengesetzt gewÀhlt.
Damit Ihr das sehen könnt, habe ich ihn entsprechend fotografiert.
So, dass soll es fĂŒr heute erst einmal gewesen sein.
Ich grĂŒĂŸe Euch alle ganz lieb und wĂŒnsche noch ein schönes Wochenende.
Eure Brigitt



 

Donnerstag, 31. Dezember 2020

Alles Gute fĂŒr 2021

Hallo liebe Bloggerinnen,

ich wĂŒnsche Euch fĂŒr 2021 alles Gute, viel Gesundheit, ganz viel KreativitĂ€t und viele schöne Stunden im Kreise Eurer Lieben.

Viele liebe GrĂŒĂŸe
Brigitt



Sonntag, 6. September 2020

Meinen neuen Kaschmirschal ....

habe ich auch beendet.

Die Wolle hatte ich mir im vergangenen Oktober 2019 in Leipzig beim Raveler Treffen gekauft.

Leider hatte ich es im vergangen Winter nicht geschafft, den Schal zu stricken.

Aber dafĂŒr freue ich mich, dass er jetzt fertig geworden ist, auch wenn ich noch nicht an die kalten Tage denken möchte.

Ich habe ihn mit dem Sternchenmuster gestrickt. Eigentlich ist es ein kurzweiliges Muster, aber durch die 3 Maschen links tat mir der Daumen ganz schön weh. Ich kaufte mir in der Apotheke so einen kleinen dehnbaren textilen Überzieher und schon war es nicht mehr so schlimm. 

Den Rand habe ich mal anders gestrickt, bei der Hinreihe habe ich die letzten 2 Maschen wie zum Linksstricken abgehoben mit dem Faden nach vorn. Die RĂŒckreihe habe ich mit 2 rechten Maschen begonnen. Ich werde diesen Rand jetzt öfter stricken.

Die Wolle ist von FIBER PASSION "Angel Delight 400" mit einer LL von 400m/100g. Verbraucht habe ich 200g. Die GrĂ¶ĂŸe ist 23,5cm x 165cm. Gestrickt habe ich mit einer 3,0 Nadel. Da 20% Seide und 10% Kaschmir neben 70%Alpaka enthalten sind, ist der Schal kuschelweich.


Ich wĂŒnsche Euch noch einen schönen Sonntag.

Viele liebe GrĂŒĂŸe

Brigitt









Sonntag, 30. August 2020

Lange hat es gedauert.....

aber gestern konnte ich mein Tuch, welches ich schon 2019 begonnen hatte, beenden.

Es nennt sich "Stufentuch Erlebnis". Ich habe die Anleitung ein klein wenig verĂ€ndert und zwar habe ich die MustersĂ€tze mit 11 Maschen gestrickt. 

Wolle ist ein Bobbel von der Firma Scheepjes mit dem Namen Whirl vom vorletzten Wollefest aus Leipzig. Es sind 1000m LL bei 225g, 60% Cotton und 40%Acryl.

Ich habe mit einer 3,75er Nadel, ich dachte sie wĂ€re 4,0, gestrickt. Aber das Nadelmaß meinte, es wĂ€re so.

Die GrĂ¶ĂŸe ist 74 x 166 cm.

So, nun schaut selbst...

Viele liebe GrĂŒĂŸe und noch einen schönen Sonntag fĂŒr Euch.

Brigitt










Sonntag, 26. April 2020

Katzenrettung

Vor einigen Tagen hörte ich KatzengrĂ€usche von einem der NachbargrundstĂŒcke. Alle meinten, es wĂ€re eine rollige Katze. Also dachte ich auch darĂŒber nicht weiter nach.
Nach 3 Tagen kamen die GerĂ€usche aber immer wieder von der gleichen Richtung und ich suchte danach. Bis ich feststellen musste, dass eine Katze sich auf dem Baum eines NachbargrundstĂŒckes befand. Wir stellten alles an, um die Mieze vom Baum zu locken, Futter drunter stellen, rufen, Leiter anlegen usw.
Tagelang tat sich nichts. Dann hatte ich die Idee, ein Mail an eine Mitbewohnerin zu senden, die in einer WhatsApp Gruppe ist. Ich schilderte ihr kurz die Sachlage und bei welchem Nachbarn die Mieze auf dem Baum sitzt. Sie schickte diese WhatsApp und ihr Mann ein Mail in die Runde. Am nĂ€chsten Abend kam die Katzenbesitzerin zum Nachbarn und die Katzenrettung ging los. 
2 Feuerwehren aus den Nachbargemeinden rĂŒckten an, aber sie hatten keine lange Drehleiter. Also wurde die Feuerwehr aus der nĂ€chst grĂ¶ĂŸeren Stadt mit einer entsprechend langen Drehleiter angefordert. Die ganze Aktion dauerte ĂŒber 1 Stunde, aber die Rettung gelang.
Der Mieze geht es auch wieder ganz gut. Sie hatte zu Hause gleich gefressen und getrunken und gestern schnupperte sie das erste Mal wieder frische Luft, aber nur ganz kurz.
Die Besitzer brachten mir fĂŒr meinen Einsatz eine Flasche Sekt und Katzenzungen als Dankeschön vorbei. DarĂŒber habe ich mich sehr gefreut.

Viele liebe GrĂŒĂŸe
Brigitt


Sonntag, 19. April 2020

Ab Montag ist ...

in Sachsen Mundschutzpflicht. 
Also hab ich mich heute an die NĂ€hmaschine gesetzt und habe 2 StĂŒck genĂ€ht.
Die notwendigen Materialien, habe gekauft bzw. den Stoff hatte ich da.
Der obere, quergestreifte ist fĂŒr meinen Mann mit etwas lĂ€ngeren GummibĂ€ndern.
An dem oberen Teil an der Nase habe ich Pfeifenreiniger eingezogen.
Wenn man einmal weiss, wie es geht, dann macht es echt Spaß diese zu nĂ€hen.
Ich wĂŒnsche Euch noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.
Viele liebe GrĂŒĂŸe
Brigitt

Meine NĂ€hmaschine und der NĂ€htisch noch aus DDR Zeiten


Montag, 13. April 2020

Einen Loop aus Fell ...

prÀsentiere ich Euch heute etwas verspÀtet.

Fertig geworden ist dieser Loop schon eine ganze Weile, aber ich habe ihn bisher noch nicht fotografiert und auch diesen Winter nicht getragen. Es war einfach nicht kalt genug.
Heute habe ich meine Strickzeitungen und auch meine fertigen und noch nicht beendeten Strickteilchen sortiert. Schnell habe ich von dem Loop fĂŒr Euch ein paar Foto´s gemacht und zeige Euch diese hier.

Ich wĂŒnsche allen noch einen schönen Ostermontag.

Viele liebe österliche GrĂŒĂŸe
von Brigitt