Sonntag, 18. Januar 2009

Strickcafe Leipzig

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.
Gestern war ich das erste Mal im Strickcafe Leipzig. Es war sehr schön, ich wurde als "Neue" herzlich von allen aufgenommen. Super war auch, daß von der "Wollerey" fertige Schals, Tücher, Pullover etc. und natürlich Wolle vorgestellt wurden. Man konnte in den mitgebrachten Kisten sich wunderschöne Wolle heraussuchen und kaufen. Meine Beute habe ich gleich heute fotografiert. Aus den rechten und linken Strängen soll jeweils ein Schal entstehen und die lila Wolle in der Mitte ist für ein Paar Socken.

links: 3 x a 20g Kaschubo mit 20%Seide, 20% Kaschmir,
40% Schurwolle, LL 650/100g
rechts: 2 x a 30g Peruba aus 100% Babyalpaka,
LL 800m/100g
mitte: 1 x 100g Doppio aus 100% Merino superwash,
LL 400m/100g

Dann kann ich Euch noch das erste Anstrickbild der Harleysocken zeigen. Die Buchstaben sticke ich auf das orange.



Das soll es für heute gewesen sein.
Viele liebe Grüße
Brigitt

Kommentare:

Catrin hat gesagt…

Huhu Brigitt, habe schon im Café-Blog gelesen, dass du dort warst. Schön, wenn es dir gefallen hat, dort kann es einem ja auch nur gefallen.
Danke für deinen Kommentar, also Armstulpen muss man (Frau) haben.
LG, Catrin.

Andrea hat gesagt…

Lach...tja Brigitt....das tut mir jetzt ´ja sehr leid, aber........du bist jetzt infiziert und es tut mir leid, es gibt keine Therapie gegen die wollerey. Hast dir aber auch die tollsten Schätzchen rausgesicht,mmmmh Peruba und mmmh Kaschubo und die Doppio gibt klasse Socken....

Liebe Grüße
Andrea

Andrea62 hat gesagt…

Na prima... Da weiß ich ja nun, wer mir das lila Kaschubo weggeschnappt hat ;)! Schön, dass es dir gefallen hat. Ich kam leider ziemlich spät und meine Schätze waren somit etwas weniger... Aber dafür nicht weniger geliebt und herzerwärmend!
LG Andrea

Anettes Sockis hat gesagt…

Hallo, finde die Farben für die Harleysocken klasse, bin gespannt wie sie fertig aussehen, viele Grüße Anette