Montag, 12. März 2012

Einfach so.....

bekam ich vor ein paar Tagen von einer lieben Kollegin das Strickset Patentsocke geschenkt. Sie kann nicht stricken, aber als sie dieses Set beim Einkaufen sah, nahm sie es mit, um mir eine Freude zu machen. Und das ist ihr gelungen!!! Schön ist auch das Anleitungsheft, welches ich noch nicht besitze. Bis jetzt hatte  ich mich noch nicht einmal mit den Gedanken angefreundet, Socken ohne Ferse zu stricken. Ich habe schon einige Male darüber gelesen, aber jetzt werde ich es unbedingt ausprobieren!
Habt Ihr schon mit dieser Strickmethode Erfahrung? Ich freue mich, wenn Ihr mir davon berichtet.

So und jetzt noch das Foto vom Strickset.
Viele Grüße
Brigitt

Kommentare:

Strick-Maus hat gesagt…

Liebe Brigitt,
ich habe mich schon mal an einer Patentsocke versucht, weil ich mir auch die Ferse sparen wollte und es so einfach klang. Einfach ist es auch, die Socke passt sich auch gut an den Fuß an und ein großer Vorteil ist, es können mehrere Leute die Socken tragen, da die Größe egal ist. Nachteil wäre, dass sie durch die Schlauchform auch leichter von den Füßen rutscht. Das Prinzip ist ja ähnlich wie bei Spital-Socken und sie verhalten sich auch ähnlich.
Liebe Grüße
Sandra

Crissi hat gesagt…

Hallöchen, ich habe schon viele Paare ohne Ferse genadelt, aber nicht dass du denkst ich könnte die Ferse nicht. Nein, wenn ich für Altersheime und Kinderheime arbeite, stricke ich immer ohne Ferse. Man tut sich ja leicht beim Reinschlüpfen, braucht nicht auf die Ferse achten, dass sie richtig sitzt, passt für mehrere Größen und vor allem können sich behinderte Menschen solche Socken auch leicht anziehen.
Schönen Tag wünscht dir Crissi

Catrin hat gesagt…

Liebe Brigitt,

da bin ich auf deine Erfahrungen gespannt, ich traute mich auch noch nicht.

Mir geht es sehr gut, hatte mir schon Sorgen um dich gemacht ;-)

Liebe Grüße von Catrin.

Julie hat gesagt…

Liebe Birgitt,
ich habe das gleiche Socken-Strick-Set zu Weihnachten bekommen. Ich bin am Anfang regelrecht verzweifelt und habe die Anfänge in regelmäßigen Abständen fluchend in den Mülleimer geschmissen. Bin gespannt auf deinen Erfahrungsbericht. Ich wurschtel mich immer noch durch die erste Socke. Mal schauen ob ich da in diesem Jahr auch die zweite dazu fertig bekomme. Mal sehen was du davon hältst!
Vielleicht kannst du mir ja im nachhinein ein paar Tipps geben, warum ich zum Beispiel immer irgendwo eine falsche Masche drin hab, obwohl ich mich schon mordmäßig konzentriere beim stricken.
Liebe Grüße
XoXo Julie (o: