Sonntag, 6. Januar 2013

Männermütze

Heute zeige ich Euch mal eine gestrickte Männermütze für meinen Vati zum Geburtstag. Der Entschluss für dieses Geschenk kam sehr kurzfristig und ich hatte nicht viele Zeit. Gestrickt habe ich sie aus der Merino 120 von Lang, mit 116 Maschen, den Bund 1 re/1 li mit 3,5er Nadeln und dann im Patentmuster mit einer 4er Nadel. Ich habe diesmal nicht rundgestrickt wegen dem Patent und habe sie zusammengenäht. Leider ist das Foto nicht so toll, da es noch  nicht so richtig hell war und ich mit Blitz fotografieren musste.
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, regnet es bei Euch auch schon den ganzen Tag?
Viele Grüße
Brigitt

Kommentare:

Gabriele hat gesagt…

Deine Mütze gefällt mir.

StrickRatte hat gesagt…

Die Mütze ist dir sehr gut gelungen.
LG Hannelore

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Brigitt,
da hast du aber eine wunderschöne Mütze gestrickt und das auf die Schnelle!
Hier ist es schon den ganzen tag dunkel,aber zum Glück kein Regen:)
LG Sonja

Toby hat gesagt…

Hallo Birgitt,
Dein Väterchen wird sich garantiert über die schöne Mütze freuen.
Das Wetter geht mir tatsächlich mal auf die Nerven, das passiert sonst eigentlich nicht. Aber der andauernde Regen über Tage, kein einziger Sonnenstrahl - das geht überhaupt nicht und macht auch schon keinen Spaß mehr. Also sitze ich auf dem Sofa und stricke und stricke und stricke - immerhin auch ein kleiner Lichtblick, grins.
Liebe Grüße
Toby

Catrin hat gesagt…

Liebe Brigitt,

mir gefällt die Mütze auch super und ich denke, dein Vati wird sich sehr freuen.

Dir eine gute neue Woche und liebe Grüße,
Catrin.

Inken hat gesagt…

Patentmuster rund zu stricken finde ich auch etwas mühselig. Da muss man sich schon echt konzentrieren. Hab auch son Mützenteil in patent gemacht, ist aber schon länger her.

Einen lieben Gruß von Inken

Mone hat gesagt…

Die Mütze ist sehr schön geworden!
LG Mon